Datenschutzrichtlinie

Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten werden verarbeitet, um den Buchungsprozess abzuschließen, um die Umstände eines möglichen Verstoßes gegen die Bestimmungen oder geltendes Recht zu klären und mögliche Beschwerden zu berücksichtigen.

Nach Art. 13 Abs. 1 und 2 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016. zum Schutz natürlicher Personen im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten und über den freien Verkehr solcher Daten so wie zur Aufhebung der Richtlinie 95/46 / EG (RODO) möchten wir Sie hiermit darüber informieren, dass

Der Datenverwalter ist :

Usługi Gastronomiczne i Hotelarskie Joanna i Jerzy Frycowscy s.c.
[Gastronomie- und Hotelservice Joanna und Jerzy Frycowscy s.c. ]

Ligota Górna 1, 46-200 Kluczbork]

Persönliche Daten

1. Für die Bedürfnisse des Buchungsprozesses / Ausstellung des Verkaufsbeleges werden die persönlichen Daten des Gastes erhoben. Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist freiwillig, aber notwendig, um den Buchungsprozess durchzuführen.

2. Der Gast hat das Recht auf Zugang zu seinen persönlichen Daten, das Recht, sie zu korrigieren, zu löschen, sowie das Recht, ihre Verarbeitung einzuschränken.

3. Die optionale Zustimmung des Gastes zur Verarbeitung von Daten zu Marketingzwecken erfordert die Auswahl eines entsprechenden „Kontrollkästchens“ im Buchungsprozess.

4.Wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre personenbezogenen Daten entgegen dem geltenden Recht verarbeitet werden, können Sie sich beim Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten beschweren

Diese Zustimmung kann widerrufen werden, indem eine entsprechende Nachricht an:

mail: info@restauracjajoanna.eu

5. Die spezifischen Zwecke und der Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten:

Nr.
Gegenstand
Umfang
Zweck der Verarbeitung
Kategorie der Personen
Aufbewahrungsfrist

Nr.

Gegenstand

Bestellung der Dienstleistung

Umfang

Vor- und Nachnamen

E-Mail-Adressen

Telefonnummern

Personalnummer / Personalausweis / Passnummer

Informationen über das Datum des Aufenthalts / der Unterkunft

Informationen über Vorlieben für den Aufenthalt / Unterkunft

Anzahl der Erwachsenen, die unter den Vertrag fallen

Anzahl und Alter der von der Bestellung erfassten Kinder

Wohnadressen

Zahlungs- / Kreditkarten- / Bankkontonummern

Unternehmensdaten

Kontaktsprache

Zweck der Verarbeitung

Abschluss eines Vertrages mit

Kunden .

Kategorie der Personen

Potenzielle Kunden der Hotelanlage.

Aufbewahrungsfrist

Ein Jahr nach dem Ende des Service.

Zahlungs- / Kreditkartennummern – 7 Tage ab dem Datum der Serviceerfüllung.

2

Bereitstellung / Berücksichtigung von Beschwerden – bestellte Leistung –– Vor- und Nachnamen

E-Mail-Adressen

Telefonnummern

Personalnummer / Personalausweis / Passnummer

Informationen über das Datum des Aufenthalts / der Unterkunft

Informationen über Vorlieben für den Aufenthalt / Unterkunft

Anzahl der Erwachsenen, die unter den Vertrag fallen

Anzahl und Alter der von der Bestellung erfassten Kinder

Wohnadressen

Zahlungs- / Kreditkarten- / Bankkontonummern

Unternehmensdaten

Kontaktsprache

Vertragsschluss / Berücksichtigung der Beschwerde Kunden des Objekts Ein Jahr nach dem Ende des Service.

Zahlungs- / Kreditkartennummern – 7 Tage ab dem Datum der Serviceerfüllung.

3.

Buchhaltungsservice. Vor- und Nachnamen

E-Mail-Adressen

Telefonnummern

Ausgabe eines Finanz- und Buchhaltungsbelegs Kunden des Objekts 5 Jahre nach der Ausstellung des Dokuments.

4

Senden eines Aufenthaltsvorschlags und Informationen zu Veranstaltungen und Aktionen. Vor- und Nachnamen

E-Mail-Adressen

Telefonnummern

Informationen über Vorlieben für den Aufenthalt / Unterkunft

Kontakt mit dem Kunden / CRM pflegen. Leute, die zugestimmt haben, Informationen zu erhalten. bis auf weiteres

5.Um die Sicherheit von Angestellten und Restaurantgästen zu gewährleisten und Betrug vorzubeugen, verarbeiten wir personenbezogene Daten wie:

– Daten vom Schlüsselkartensystem;

– Das Bild des Gesicht, das von Video-Überwachungssystem erworben wurde;

– Name und Vorname;

– E-Mail-Adresse;

– Telefonnummer;

– IP-Adresse

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe . F von Datenschutz-Grundverordnung , mit der die personenbezogenen Daten verarbeitet werden können, wenn der Datenschutzbeauftragte auf diese Weise sein berechtigtes Interesse bekundet. Daten von CCTV werden maximal 30 Tage nach dem Datum der Registrierung gelöscht.

Pflichten des Verwalters


1.
Der Administrator stellt sicher, dass die persönlichen Daten des Gastes nicht Dritten zugänglich gemacht werden und trifft in diesem Zusammenhang die notwendigen Maßnahmen und stellt die Nutzung seines Wissens und seiner Erfahrung zur Umsetzung dieser Zusicherung sicher.

2. Der Administrator behält sich das Recht vor, personenbezogene Daten an berechtigte Personen (Subprozessoren) und in Fällen, die durch allgemein geltendes Recht vorgesehen sind, offenzulegen. Dies gilt insbesondere für Einrichtungen wie: Systeme, die Online-Zahlungen durchführen, und Empfangssoftware.

3. Der Administrator ist verpflichtet, geheime und vertrauliche Informationen zu speichern, um den Buchungsvorgang abzuschließen. Das übernommene Unternehmen bleibt auf unbestimmte Zeit in Kraft.

Hotres.pl Verbindlichkeiten


1.
Hotres.pl als Einheit werden persönliche Daten werden Verarbeitung, welche die Durchführung der geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen und zusätzliche Sicherheitsinformationen auf Basis bewährter Systeme und Server für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in den Dienstleistungen auf elektronischem Wege zur Verfügung gestellt.

2. Hotres.pl erklärt, dass die Systeme für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Einklang mit den geltenden Gesetzen verwendet wird, werden insbesondere durch ein hohes Maß im Sinne der Verordnung des Ministers geschützt für Inneres und Verwaltung vom 29. April 2004. Auf dem personenbezogenen Daten zu Dokumentation und technischen Bedingungen und organisatorische, die durch Geräte und Informationssysteme zur Verarbeitung personenbezogener Daten erfüllt werden sollten.

3. Nachunternehmer und Mitarbeiter Hotres.pl wird ordnungsgemäß genehmigt wird personenbezogene Daten im Zusammenhang mit dem Reservierungsprozess zu verarbeiten, zu dem der Administrator und Gast zustimmen. .

4. Um die höchste Sicherheit bei der Speicherung von personenbezogenen Daten gemäß den Anforderungen des RODO zu gewährleisten, verpflichtet sich Hotres.pl:

a. Verschlüsselung und Anonymisierung der persönlichen Datenübermittlung


b. kontinuierliche Gewährleistung der Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Robustheit von Verarbeitungssystemen und -diensten
c.die Fähigkeit, die Zugänglichkeit und den Zugriff auf personenbezogene Daten im Falle eines physischen oder technischen Zwischenfalls schnell wiederherzustellen
d.
regelmäßige Überprüfung, Messung und Bewertung der Wirksamkeit von technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit der Datenverarbeitung.

Schlussbestimmungen
Der Administrator ist berechtigt, die Bestimmungen des Reglements jederzeit und auf eigene Entscheidung zu ändern. Insbesondere kann es die Bestimmungen dieser Verordnung in folgenden Fällen ändern:

1. die Notwendigkeit, die Verordnungen an zwingende Vorschriften oder Änderungen der Rechtsvorschriften, die den Inhalt der Verordnungen betreffen, anzupassen;

2. Vorschriften müssen die Empfehlungen, Interpretation, Urteil oder Beschluss einer Behörde oder einer gerichtlichen Entscheidung beeinflussen den Inhalt der Verordnungen anzupassen;

3. Erweiterung oder Änderung der Funktionalität von Hotres.pl;

Zadzwoń teraz
+